110 Jahre Staudacherhof

Geschichten vom Staudacherhof

Pure Gaumenfreude

Tags: Kulinarik, Natur, Wandern

Eine Bergbahn der Superlative. Das ist die neue Seilbahn Zugspitze. Im Dezember 2017 wurde sie in Betrieb genommen. Im Juli diesen Jahres folgte der nächste Meilenstein: Die Eröffnung der neuen Gipfelgastronomie. Auf knapp 3.000 Meter über dem Meeresspiegel. Ein zusätzliches Highlight für der Zugspitz-Region! Auch wir durften zur Eröffnung ab auf den Berg und plaudern nun ein bisschen aus dem Nähkästchen.

Weltrekordmeister Zugspitze

Früher war es die zünftige Brotzeit, mit der man sich am Gipfel stärkte. Heute locken höchste Gaumenfreuden. Zumindest auf der Zugspitze. Mit 2.962 m Höhe Deutschlands höchster Berg. Und einmal mehr für eine Superlative gut. Denn zuletzt ließ die Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG erst im letzten Winter aufhorchen. Die neue Seilbahn auf die Zugspitze sucht ihresgleichen: Die höchste Stahlbaustütze einer Pendelbahn. Der größte Gesamthöhenunterschied. Das längste, freie Spannfeld. Bedeutet unterm Strich drei Weltrekorde! Und eine unglaublich eindrucksvolle Fahrt nach oben. Kein Wunder also, dass man sich für die neue Gipfelgastronomie ähnlich Außergewöhnliches konzipieren ließ. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ist architektonisch beeindruckend. Zergeht aber vor allem auf der Zunge. Und verspricht somit im doppelten Sinn höchsten kulinarischen Genuss.

Panorama 2962

Der Name der neuen Gipfelgastronomie mit gleich fünf unterschiedlichen Bereichen ist Programm: Der Blick durch die bodentiefen Fenster. Er könnte nicht atemberaubender sein! Schlemmen mit Blick auf den Eibsee. Auf die Aussichtsplattform AlpspiX. Das Zugspitz-Gipfelkreuz. Oder in Richtung Voralpenland. Ja sogar ins Herzstück der Seilbahn-Technik. Das alles, während man das „Beste aus 4 Ländern“ genießt. So das Konzept der neuen Gastronomie. In Anlehnung an den sagenhaften Panoramablick dort oben. Spezialitäten aus Italien. Österreich. Der Schweiz. Und natürlich Deutschland. Ein schneller Genuss? Oder das Köstliche doch lieber in Ruhe genießen? Beides ist möglich. Das passende Ambiente nach Lust und Laune wählbar: Gemütliche Wirtshausatmosphäre. Stehtische und Barhocker. Urige Stube. Oder Terrasse mit Lounge-Möbeln. Feststeht: Mit diesen „Top of Gaumenfreuden“ wird unser „Top of Germany“ noch ein Stück interessanter. Hat sich endgültig zum Ausflugsziel gemausert, das man gesehen und nun auch genossen haben muss! Einzigartige Panoramablicke. Attraktives Erlebnisangebot. Und die wortwörtlich höchsten Gaumenfreuden Deutschlands. Wohl nirgends kriegt man derart hoch oben so viel geboten.

Tipp:

Bequemer geht´s kaum: Das Ticket für die Fahrt auf die Zugspitze können Sie auch bei uns im Staudacherhof kaufen. Dann kann die Vorfreude auf dieses einzigartige Ausflugsziel bereits im Hotel beginnen: Auf die beeindruckende Fahrt in der Panoramagondel mit Blick auf den vielleicht schönsten See in Bayern. Die Gaumenfreuden am Gipfel. Und das erhebende Gefühl, auf Deutschlands höchstem Punkt zu stehen. Urlaub für alle Sinne sozusagen. Bei uns in Garmisch-Partenkirchen.Ihrem Lieblingsurlaubsort in der Zugspitz-Region.

Die Zugspitzbahn Preise finden Sie hier: https://zugspitze.de/de/sommer/preise/zugspitze

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Kinder

Ihre Urlaubsanfrage

Wir senden Ihnen unser unverbindliches Angebot.

Urlaubsdaten




Persönliche Daten